Häufig gestellte Fragen

Was ist paraCovid?

paraCovid ist ein digitales, fachübergreifendes Therapieangebot für Corona Betroffene. Es richtet sich sowohl an akut Corona Erkrankte als auch Langzeit Corona Betroffene. Abhängig von den jeweils auftretenden Symptomen bietet paraCovid eine Vielzahl von Therapieangeboten. Jeder Betroffene kann die Therapiebausteine individuell nutzen und sich seinen persönlichen Trainingsplan zusammenstellen. Corona Betroffene können damit den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen und ihren Gesundheitszustand aktiv verbessern. Damit tragen sie selbst einen großen Teil zu Ihrer Genesung bei. paraCovid Nutzer bleiben Optimistisch, Handlungsfähig und Aktiv (OHA-Effekt).

Wer steht hinter paraCovid?

paraCovid ist ein Expertenteam aus Ärzten und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen, die fachübergreifend zusammenarbeiten. Für alle steht das Wohl des Patienten und Corona Betroffenen im Mittelpunkt und jeder unterstützt bei der Entwicklung von Therapienageboten entsprechend seinem Fachgebiet. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit ist paraCovid in der Lage zu verstehen, welche Therapien für die Betroffenen wichtig und am besten geeignet sind. Die vielfältigen Covid-Symptome werden von den Experten den einzelnen Therapiebausteinen zugeordnet.

Wie kann ich paraCovid nutzen?

paraCovid kann von jedem Betroffen genutzt werden, der sich registriert. Die Registrierung ist notwendig, damit paraCovid Ihnen den Zugang zu den Therapieangeboten ermöglichen und Sie auch auf neue und weiterentwickelte Angebote hinweisen kann. Dabei behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Das jetzige paraCovid Angebot ist kostenlos. Es ist geplant, zu einem späteren Zeitpunkt auch kostenpflichtige Dienstleistungen anzubieten. Wir informieren Sie, sobald diese auf der paraCovid Website verfügbar sind.

An wen richtet sich paraCovid?

paraCovid richtet sich an alle akut und Long Covid Betroffenen, die ihren Krankheitsverlauf selbst aktiv zum Positiven beeinflussen wollen. paraCovid bietet echte Hilfe zur Selbsthilfe!

An welche Personengruppen richtet sich paraCovid?

Das Therapie-Angebot von paraCovid ist für jedes Alter geeignet. Es richtet sich an alle Covid-19 positiv getesteten Personen ab dem Tag der Diagnose. Dabei bietet es Therapienagebote für akut Covid-19 Erkrankte (Symptome bestehen für bis zu 4 Wochen) und Long Covid Betroffene (Symptome bestehen für 4 bis 12 Wochen oder darüber und sind nicht durch andere Diagnosen erklärbar).

Vor Anwendung der Therapiebausteine ist Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt/Ärztin zu halten.

Ist paraCovid auch etwas für Kinder und Jugendliche?

Mit dem Einverständnis der Erziehungsberechtigen ist paraCovid auch für Kinder und Jugendliche geeignet. Das Anwenden unserer Inhalte und Trainings sollten aber erst nach Rücksprache mit dem Hausarzt erfolgen.

Woher weiß ich, ob ich an Covid-19 erkrankt bin oder unter Long Covid leide?

Im paraCovid Therapie-Rad finden Sie eine Vielzahl von Symptomen, die auf eine akute oder Long Covid Erkrankung hinweisen können. Eine enstprechende Diagnose muss durch einen Arzt/Ärztin erfolgen. Sollten Sie Symptome haben, besprechen Sie diese mit ihrem behandelnden Arzt/Ärztin, bevor Sie paraCovid nutzen.

Was ist das Therapie-Rad?

Das Therapie-Rad ist das Kernelement des paraCovid Angebots. Die Vielzahl an Symptomen bei einer Covid-19 und Long Covid Erkrankung erfordert ein breites Therapiespektrum, aus dem jeder einzelne ganz individuell Übungen auswählen und zu einer sinnvollen Therapie kombinieren kann.

Navigieren Sie mit der Maus innerhalb des Therapie-Rads und finden durch die Symptomzuordnung die für Sie wichtigen Therapie-Bereiche. Im zweiten Schritt klicken Sie auf die ausgewählten Bereiche und finden dort die für Sie passenden Video- und Audio-Angebote.

Was kann ich selbst tun um wieder gesund zu werden?

Um den Krankheitsverlauf aktiv zum Positiven zu beeinflussen, ist es wichtig ist, dass Sie regelmäßig mit den paraCovid Therapie-Videos und -Audios trainieren. Diese sind so konzipiert, dass sie jeden Tag und auch mehrmals täglich genutzt werden können.

Finden Sie heraus, was Ihnen guttut und hilft. paraCovid bietet echte Hilfe zur Selbsthilfe!

Ich war an Covid-19 erkrankt und habe mich jetzt impfen lassen. Macht paraCovid noch Sinn?

Ja eine Anmeldung bei paraCovid ergibt dennoch Sinn, da die Langzeitfolgen nach aktuellen Erkenntnissen auch trotz einer Impfung auftreten können. Durch die Therapien und Trainings, das Netzwerk von Corona-Spezialisten und die regelmäßige Nutzung unseres Angebots kann paraCovid Sie mit und ohne Symptome wertvoll begleiten.

Ich habe Covid-19 seit einiger Zeit scheinbar bis dato ohne Folgeschäden überstanden. Macht paraCovid für mich überhaupt Sinn?

Ja! Einige der zahlreichen Long Covid Symptome treten in Schüben auf und können erst nach Monaten in Erscheinung treten. Daher kann es sinnvoll sein, unser Programm präventiv zu nutzen.

Enthält das paraCovid Angebot auch Ernährungstipps?

Während einer Corona Infektion kann es helfen, die Ernährung umzustellen, um den Magen-Darm-Trakt, der oft unter Infektionen durch Medikation, Stress oder Angst leidet, nicht zusätzlich zu belasten. Hierfür finden Sie unter der Rubrik „Aktuelles – Wissenswertes zu Corona“ Hinweise zur Ernährung bei Corona.

Ich leide an anderen Krankheiten abseits von Corona. Ist paraCovid etwas für mich?

Hierzu können wir keine generellen Aussagen treffen. Wir haben unser Therapieangebot anhand der unterschiedlichen Symptome der Corona Erkrankung sorgfältig geplant und bieten zahlreiche Trainingsformen an. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass wir nicht über die Vorerkrankungen der Betroffenen im Bilde sind, daher ist eine Absprache mit und Information des Hausarztes/der Hausärztin unerlässlich!

Gibt es technische Voraussetzungen für die Nutzung des paraCovid Therapieangebots?

paraCovid ist webbasiert und kann mit jedem Internet-Browser auf dem PC, Notebook, Tablet oder Smartphone genutzt werden. Die Therapie-Videos und -Audios werden im MPEG-4 Format (MP4) angeboten, die Ihr Endgerät mit Hilfe eines MP4 Players abspielen kann, wenn Sie einen Videoplayer nutzen, der über die vom Video benötigten Codecs verfügt. Meistens ist ein entsprechender Videoplayer auf Ihrem Endgerät bereits vorinstalliert. Wenn Sie dennoch Probleme mit dem Abspielen der Dateien haben, installieren Sie bitte einen passenden MP4 Player auf Ihrem Endgerät.